Kollage Geschichte der Lebenshilfe. Fotos: Bundesvereinigung Lebenshilfe, Hermine Oberück, Jörg Landsberg
Die Geschichte der Lebenshilfe

Die Geschichte der Lebenshilfe. Aufbruch - Entwicklung - Zukunft

Die Internet-Seiten zur Geschichte der Lebenshilfe wurden zum 50jährigen Jubiläum der Bundesvereinigung Lebenshilfe im Jahr 2008 erstellt. In den folgenden Jahren wurden jeweils wichtige Ereignisse ergänzt sowie der Jahres- und Wirkungsbericht bereitgestellt. Die Seiten wurden im Mai 2020 leicht überarbeitet und in den aktuellen Internet-Auftritt integriert.
Viel Spaß beim Stöbern in der Geschichte der Lebenshilfe!

Kind mit Puppe auf Schaukelpferd
© Bundesvereinigung Lebenshilfe

Mehr als 50 Jahre Einsatz für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien.  Als Initiative von Eltern und Fachleuten wurde im November 1958 die damalige „Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind“ gegründet.  

Viele Menschen haben im Lauf der Jahrzehnte ihren Beitrag zur erfolgreichen Arbeit der Lebenshilfe geleistet: In der Gründungsphase, in der Zeit der Entwicklung von Angeboten und Einrichtungen für behinderte Menschen bis in die Gegenwart, in der die Teilhabe behinderter Menschen am gesellschaftlichen Leben zum wichtigen Leitziel geworden ist.

Hier wird über Personen, Themen und Ereignisse berichtet, die ein lebendiges Bild der Lebenshilfe-Geschichte vermitteln.

Die Lebenshilfe in Jahrzehnten

Newsletter abonnieren