Unsere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie:
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe unterstützt die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und geht verantwortungsvoll mit der Gesundheit ihrer Mitarbeiter*innen um. Diese arbeiten derzeit – soweit wie möglich – mobil. Unsere Erreichbarkeit über Telefon und E-Mail ist sichergestellt. Nutzen Sie bitte bevorzugt den Kontakt per E-Mail.
Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch diese für uns alle schwierige Situation!

Die Lebenshilfe bei Facebook

12.05.2021 um 09:42

Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai fordert die Lebenshilfe: #Corona-#Impfungen für besonders gefährdete Kinder und Jugendliche schnellstmöglich umsetzen! Familien von Kindern mit Behinderung sind seit Monaten an der Belastungsgrenze.

auf Facebook weiterlesen
05.05.2021 um 13:25

Menschen mit Behinderung sollen gleichberechtigt an unserer Gesellschaft teilhaben? Dann gebt das Bild in eurer Timeline weiter Wir sind heute laut für die Rechte von Menschen mit Behinderung. Denn der 5. Mai ist der Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Und sie begegnen immer noch zu vielen Hürden im Alltag, bei Behörden, bei der Arbeit oder bei öffentlichen Verkehrsmitteln Macht mit bei unserer Social Media-Aktion, sagt auch gerne euren Facebook-Freunden Bescheid damit noch mehr Menschen mitmachen! Es muss sich jetzt etwas ändern

auf Facebook weiterlesen
04.05.2021 um 13:21

Assistenz im Krankenhaus muss bezahlt werden – jetzt! Wenn Menschen mit geistiger Beeinträchtigung ins Krankenhaus kommen, soll sie eine vertraute Personen begleiten dürfen. Und wer die Kosten dafür übernimmt, muss endlich geregelt werden. Das fordern die Fachverbände für Menschen mit Behinderung.

auf Facebook weiterlesen
03.05.2021 um 12:08

Menschen mit Beeinträchtigung in Werkstätten haben einen besseren Lohn verdient: Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai fordern wir ein neues System der Entlohnung für Menschen mit Beeinträchtigung, die in Werkstätten beschäftigt sind.

auf Facebook weiterlesen
30.04.2021 um 14:37

Die furchtbare Nachricht vom gewaltsamen Tod der vier Heimbewohnerinnen und -bewohner in Potsdam hat uns tief ins Herz getroffen. Wir kennen noch nicht die Hintergründe der verabscheuungswürdigen Tat. Aber für uns als Lebenshilfe gilt unmissverständlich, dass Menschen mit Behinderung das gleiche Lebensrecht haben wie alle anderen Menschen auch. Es ist wichtig und notwendig, dass die Ursachen dieses Verbrechens lückenlos aufgeklärt werden. Wir fühlen mit den Angehörigen und Freunden der Opfer und wünschen der schwerverletzten Frau im Krankenhaus alles Gute und eine baldige Genesung!

auf Facebook weiterlesen
30.04.2021 um 11:52

Ab heute startet Cisco Bewegt

auf Facebook weiterlesen
29.04.2021 um 12:13

Eine tolle Aktion! Die Teilnahme ist noch bis zum 9. Mai möglich

auf Facebook weiterlesen
Newsletter abonnieren