Krebsinformationen
© Lebenshilfe/David Maurer
Krebs
Kostenlose Bücher

Informationen über Krebs in Leichter Sprache

Krebs ist eine Krankheit.
Es ist wichtig,
viel über Krebs zu wissen.
Darum gibt es jetzt 2 neue Bücher in Leichter Sprache.
In den Büchern gibt es viele Informationen über Krebs.

Aufklärung über Krebs

Eine Ärztin berät eine Patientin.
© Reinhild Kassing

Viele Menschen bekommen Krebs.
Krebs ist eine Krankheit.
An Krebs können Menschen sterben.
Darum ist es wichtig,
viel über Krebs zu wissen.
Auch für Menschen mit Beeinträchtigung.
Darum gibt es jetzt 2 neue Bücher über Krebs.
Sie sind in Leichter Sprache.
 

Darum geht es in den Büchern

Frauen-Ärztin
© Reinhild Kassing

Das 1. Buch heißt:
Monika geht zur Brustkrebs-Vorsorge,
Jan geht zur Darmkrebs-Vorsorge,
Sarah macht einen Abstrich

Es geht um Monika, Jan und Sarah.
Alle drei gehen zu einer Vorsorge-Untersuchung.
Durch Vorsorge-Untersuchungen
kann Krebs früh erkannt werden.
Das ist wichtig.
Denn dann kann Krebs oft besser geheilt werden.
Das Buch hat 90 Seiten.

Krankenhaus
© Reinhild Kassing

Das 2. Buch heißt:
Lucy bekommt eine Krebs-Behandlung.
In dem Buch geht es um Lucy.
Lucy hat Krebs.
Sie geht in ein Krankenhaus.
Dort helfen ihr die Ärzte.
Lucy wird wieder gesund.
Das Buch hat 110 Seiten.

Hier können Sie die Bücher bestellen

2 Frauen am Computer.
© Reinhild Kassing

Die Bücher sind in Leichter Sprache.
Damit viele Menschen sie verstehen können.
An den Büchern haben Menschen mit Beeinträchtigung mit-gearbeitet.
Die Bücher über Krebs sind kostenlos.
Die beiden Bücher gibt es nur als Set.
Das spricht man so: Zett.
Das heißt:
Sie können nur zusammen bestellt werden.
Sie können die Bücher jetzt vor-bestellen.
Die Bücher werden Ende September geliefert.
So können Sie die Bücher vor-bestellen:
Unter diesem Text ist ein blaues Feld.
Über das Feld kommen Sie auf eine Internet-Seite.
Dort können Sie die Bücher vor-bestellen.

 

So sehen die Bücher aus

Klicken Sie bitte auf die Pfeile rechts oder links neben dem Bild.
Dann erscheint das nächste Foto.

Unterstützung für die Bücher

Geld
© Reinhild Kassing

Die Bücher wurden zuerst in Frankreich gemacht.
Und zwar von der Organisation Oncodefi.
Die Lebenshilfe hat die Bücher
ins Deutsche übersetzen lassen.
Bücher zu machen kostet Geld.
2 Partner haben uns Geld für die Bücher gegeben:

Dazu sagt man auch: Sie haben die Bücher gefördert.
Unten stehen die Logos der Partner und Unterstützer der Bücher.
Ein Logo ist ein Bild.
Es steht zum Beispiel für ein Unternehmen.

Newsletter abonnieren