Eine Frau, ein Mann und ein Kind sitzen zusammen vor einer Mauer und lachen zusammen, lauthals.
© Lebenshilfe / David Maurer
Mitmachen

Werden Sie Mitglied der Lebenshilfe – gute Gründe gibt es genug

Die Lebenshilfe engagiert sich für Menschen mit Behinderung und ihre Familien. Dies gelingt nur in einer starken Gemeinschaft. Machen auch Sie mit! Lesen Sie hier fünf von vielen guten Gründen für Ihre Mitgliedschaft.

Eine Frau und ein Mann arbeiten zusammen am Laptop
© Lebenshilfe/David Maurer

Sie möchten sich sozial engagieren und etwas gegen Benachteiligung und Ausgrenzung von Menschen mit Behinderung tun. Als Mitglied einer Ortsvereinigung der Lebenshilfe stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung: Gestalten Sie Angebote für Menschen mit Behinderung mit und setzen Sie Zeichen gegen die Ausgrenzung und für ein gemeinsames Miteinander. Besonders wichtig ist der Lebenshilfe die aktive Beteiligung von Menschen mit Behinderung im Vereinsleben.

Gemeinsam beim Sport
© Lebenshilfe/David Maurer

Sie wollen, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung optimal gefördert und begleitet werden – im Kindergarten, in der Schule und im Arbeitsleben? Inklusion ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung – und Sie als Teil der Lebenshilfe bestärken die Gesellschaft dabei, sich so zu öffnen, dass alle uneingeschränkt an ihr teilhaben. Die Orts- und Kreisvereinigungen leben Inklusion – Sie finden hier Impulse und Best-Practice-Beispiele, an deren Weiterentwicklung Sie mitwirken können.

Menschen mit und ohne Behinderung haben Spaß
© Lebenshilfe/David Maurer

Dass alle Menschen verschieden sind, empfinden Sie als Bereicherung unserer Gesellschaft. Die Lebenshilfe steht für eine Kultur, in der Respekt und Anerkennung gegenüber Menschen mit Behinderung selbstverständlich sind. Helfen Sie, diese Botschaft nach außen zu tragen.

 

Junge Frau bei der Arbeit
© Lebenshilfe/David Maurer

Sie finden es wichtig, dass Menschen mit Behinderung möglichst an allen gesellschaftlichen Entwicklungen und Entscheidungen teilhaben? Die Lebenshilfe setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderung so selbstbestimmt wie möglich leben können. Mit Ihrer Mitgliedschaft helfen Sie Ihrer Ortsvereinigung, den Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und ihre Familien zu unterstützen. Gleichzeitig profitieren Sie von deren Expertise und dem Know-how, wenn es um Fragen und Unterstützungsbedarf geht.

Vier Frauen bilden ein Team
© Lebenshilfe/David Maurer

Sie wissen, dass wir die Interessen von Menschen mit Behinderung langfristig nur gemeinsam durchsetzen können – in einer starken Gemeinschaft. Als Mitglied der Lebenshilfe sind Sie Teil des Ganzen und treffen auf Menschen, die Ihre Ziele teilen. Setzen Sie sich gemeinsam für Menschen mit Behinderung  ein, unterstützen Sie sich gegenseitig und verbringen eine tolle Zeit bei gemeinsamen Festen und Ausflügen.

Die Gründe für eine Mitgliedschaft in der Lebenshilfe sind vielfältig. Dies wissen auch die bereits über 121.000 Mitglieder – davon 12.150 Menschen mit Behinderung – in 493 Orts- und Kreisvereinigungen (Stand 31.12.2019). Welche konkreten Ziele Sie auch verfolgen und welche Fragen Sie sich auch stellen: Die Lebenshilfe in Ihrer Nähe freut sich auf Sie und informiert Sie gerne über die Möglichkeiten zur Mitwirkung vor Ort.

Als Mitglied sind Sie übrigens auch überregional informiert: Sie  erhalten kostenlos die Lebenshilfe-Zeitung (LHZ). Sie erscheint viermal im Jahr und liefert mit Berichten, Interviews, Reportagen und praktischen Tipps alles Wissenswerte für Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen, Freunde und Förderer. Jede LHZ-Ausgabe enthält außerdem das Magazin in Leichter Sprache.

Herausgeberin der LHZ ist die Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.  Sie ist der Dachverband mit Bundesgeschäftsstellen in Marburg und Berlin. Weitere Informationen zur Bundesvereinigung Lebenshilfe und zur Lebenshilfe als Selbsthilfevereinigung, Eltern-, Fach- und Lobbyverband für Menschen mit Behinderung und ihre Familien finden Sie hier!

Werden Sie Lebenshilfe-Mitglied und unterstützen Sie Menschen mit Behinderung und Ihre Familien. Sie stärken ihre Rechte und helfen, ihre Interessen durchzusetzen.

Newsletter abonnieren