Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Informationen zur Speicherung von Daten beim Besuch unserer Internet-Seite, bei der Anmeldung für den Newsletter, der Nutzung des Kontaktformulars, bei Bestellungen in unseren Shops und für das Spendenformular bei Online-Spenden.

a) Beim Besuch der Webseite
Bei der Nutzung unseres Webangebots werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies ein. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie nachfolgend in dem gesonderten Absatz Cookies.

b) Newsletter-Versand
Unseren Newsletter erhalten Sie nur aufgrund gesonderter Registrierung. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke des Newsletter Versandes erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adresse,  Datum und Uhrzeit der Eintragung, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern sowie User-Agent / Browser, Betriebssystem, die Unsubscribe-ID und den Stand der Anmeldung (presubscribed oder subscribed). Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein die E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter, Angaben ist freiwillig und wird allein zu einer Personalisierung des Newsletters verwendet. Auch diese Daten werden bei Widerruf vollständig gelöscht.
Mit der Registrierung willigen Sie ein, dass wir Sie mit dem Newsletter über eigene Produkte und Dienstleistungen, insbesondere Veranstaltungshinweise, Hinweise zu Publikationen und Produkten aus unserem Online-Shop informieren.
Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Ihre angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

c) Kontaktformular
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

d) Webshop-Nutzung
Wenn Sie in einem unserer Webshops etwas bestellen möchten, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zu dem Zweck der Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO und löschen diese, sobald wir zur Speicherung nicht mehr rechtlich verpflichtet sind. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.
Ihre angegebenen Daten verwenden wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu geben wir Ihre Adressdaten an ein beauftragtes Versandunternehmen weiter und gegebenenfalls Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut, welche sodann als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO tätig werden und mit uns in einer entsprechenden vertraglichen Beziehung stehen. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach Abwicklung des Vertrages und Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten.
Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

e) Spendenformular
Auf unserer Internetseite bieten wir die Möglichkeit, online zu spenden. Das Spendenformular wird von der Fundraisingbox bereitgestellt.
Folgende Daten werden mit dem Formular als Pflichtfelder erhoben: Vor- u. Nachname, optional und Firmenbezeichnung, Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land), E-Mail-Adresse sowie bei SEPA-Lastschriften Kontoinhaber, IBAN, BIC / Swift.
Die erhobenen Daten sind zur Aus- und Durchführung des Spendenauftrags erforderlich. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird benötigt, um den Eingang des Spendenauftrags zu bestätigen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im Zeitpunkt der Absendung des Formulars wird zudem die IP-Adresse des Nutzers gespeichert, um einen Missbrauch des Spendenformulars zu verhindern. Rechtgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die in das Spendenformular eingegebenen Daten werden zur Ausführung des Spendenauftrags unmittelbar mit einer verschlüsselten SSL-Verbindung an die der Fundraisingbox sowie die von der Fundraisingbox zur Bereitstellung des Formulars eingesetzten technischen Dienstleister weitergegeben. Weitere Infos siehe https://www.fundraisingbox.com/datenschutz/.
Diese Daten werden an uns übermittelt und in unserer Spendendatei gespeichert, um die Kommunikation mit dem Spender zu gewährleisten. Der Spender hat jederzeit die Möglichkeit, die Verarbeitung der Daten zu widerrufen. Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte findet nicht statt. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten nach Abwicklung des Vertrages und Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten.

Hier finden Sie die vollständigen Datenschutzhinweise.

Newsletter abonnieren