Impressum

Erklärungen zum Impressum
in Leichter Sprache

Jede Internet-Seite muss ein Impressum haben.
Das ist ein Nachweis.
In diesem Text erfahren Sie zum Beispiel:
Was in einem Impressum stehen muss.
Und warum es ein Impressum gibt.
Einen Überblick bekommen Sie im Inhalts-Verzeichnis.
Es steht gleich unter diesem Text.
 

Was ist ein Impressum?

Impressum
© Reinhild Kassing

Ein Impressum ist ein Nachweis.
Das steht im Impressum:

  • Wem die Internet-Seite gehört.
  • Wer bestimmt,
    was auf der Internet-Seite steht.
  • Und wie der Besitzer zu erreichen ist.

Warum muss es ein Impressum geben?

Computer mit Internet
© Reinhild Kassing

Nutzer im Internet sollen wissen:
Wer hat die Internet-Seite gemacht?
Darum müssen die Besitzer von Internet-Seiten
alle wichtigen Informationen aufschreiben.
Das steht in einem Gesetz.
Das Gesetz heißt: Tele-Medien-Gesetz.

Wem gehört diese Internet-Seite?

Diese Internet-Seite ist von der Bundesvereinigung Lebenshilfe.
Das ist die Adresse von der Bundesvereinigung Lebenshilfe:
Raiffeisenstraße 18, 35043 Marburg
Telefon-Nummer: 06421 491-0
Fax-Nummer: 06421 491-167
E-Mail: bundesvereinigung@lebenshilfe.de

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe ist ein Verein.
© Reinhild Kassing
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe ist ein Verein.

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe ist ein Verein.
Darum hat sie eine
Nummer im Vereins-Register.
Die Nummer ist: VR 972
VR heißt: Vereins-Register.
Das Vereins-Register gehört
zum Amts-Gericht in Marburg.

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe
hat auch eine Umsatz-Steuer-Nummer.
Der lange Name ist:
Umsatz-Steuer-Identifikations-Nummer.
Eine Umsatz-Steuer ist Geld.
Das Geld geht an das Finanz-Amt.
Das ist im Umsatz-Steuer-Gesetz geregelt.
Die Abkürzung ist: UStG.
Das ist die Umsatz-Steuer-Nummer
von der Bundesvereinigung Lebenshilfe:
DE 113 34 7507

Wer ist verantwortlich für diese Internet-Seite?

Tele-Medien-Gesetz
© Reinhild Kassing
Tele-Medien-Gesetz

Die Besitzer von Internet-Seiten müssen
alle wichtigen Informationen aufschreiben.
Das steht in einem Gesetz.
Das Gesetz heißt: Tele-Medien-Gesetz.

Jeanne Nicklas-Faust ist die Geschäfts-Führerin
der Bundesvereinigung Lebenshilfe.
Sie ist für diese Internet-Seite verantwortlich.

Kontakt-Adresse:
Bundesvereinigung Lebenshilfe
Bundes-Geschäfts-Stelle
Raiffeisenstr. 18
35043 Marburg

E-Mail-Adresse:
bundesvereinigung@lebenshilfe.de

Über manchen Texten auf der Internet-Seite steht ein Name.
Diese Person hat den Text geschrieben.
Dazu sagt man auch: Verfasser*in
Die Verfasser*in kann ihre Meinung in dem Text sagen.
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe kann eine andere Meinung haben.

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe
schreibt ihre Meinung zu verschiedenen Themen auf.
Dazu sagt man auch: Positionen oder Stellungnahmen.
Positionen und Stellungnahmen sind gut zu erkennen.
Damit jeder weiß: Hier sagen wir unsere Meinung.

Worauf müssen Sie achten, wenn Sie etwas herunter-laden?

Auf dieser Internet-Seite können Sie Sachen herunter-laden.
Zum Beispiel Texte oder Programme.
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe prüft alles.
Aber sie kann nicht garantieren,
dass die Texte und Programme absolut sicher sind.
Sie können trotzdem Computer-Viren haben.
Computer-Viren sind auch Programme.
Sie können sich auf anderen Computern verbreiten.
Sie können den Computer auch kaputt machen.
Darum sollten Sie alle Texte und Programme vorher prüfen.
Zum Beispiel mit einem neuen Viren-Schutz-Programm.
 

Was sind Urheber-Rechte?

Achtung
© Reinhild Kassing

Die Texte und Bilder auf dieser Internet-Seite gehören der Bundesvereinigung Lebenshilfe.
Dazu sagt man auch: Die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat die Urheber-Rechte.
Sie wollen etwas von dieser Seite kopieren?
Dafür gibt es Regeln:

  • Die Kopie darf nur für Sie sein.
    Sie dürfen sie nicht verteilen.
  • Die Kopie darf nur auf einem Computer gespeichert werden.
  • Sie dürfen die Kopie nicht verkaufen.

Für alles andere brauchen Sie die Genehmigung der Bundesvereinigung Lebenshilfe.
Die Genehmigung muss schriftlich sein.

Auf der Seite stehen auch Namen.
Zum Beispiel von Sachen oder Firmen.
Diese Namen können geschützt sein.
Dann dürfen Sie die Namen nicht verwenden.
Sonst müssen Sie zum Beispiel vielleicht Strafe bezahlen.

Wer hat die Fotos und Bilder auf dieser Seite gemacht?

Auf dieser Internet-Seite gibt es viele Bilder.
Die großen Bilder ganz oben auf der Seite heißen Banner-Fotos.
Die Fotos hat David Maurer für die Lebenshilfe gemacht.

Es gibt auch andere Bilder.
Sie sind zum Beispiel von :

Die Fotos auf den Seiten in Leichter Sprache sind oft von Hans D. Beyer.
Die meisten gezeichneten Bilder sind von: 

  • Reinhild Kassing
  • und aus dem Buch der Lebenshilfe Bremen: Leichte Sprache. Die Bilder
    Bei diesen Bildern steht immer: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013
    © heißt Copy-Right.
    Das spricht man so: Kopi-Reit.
    Das heißt: Wer die Rechte an den Bildern hat.

Wer haftet bei Schäden?

Sie nutzen diese Internet-Seite.
Und Sie laden hier vielleicht Texte oder Programme herunter.
Dabei können Schäden entstehen.
Es können zum Beispiel Daten verloren gehen.
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe haftet nicht für diese Schäden.
Aber es gibt Ausnahmen.
Zum Beispiel:

  • Die Bundesvereinigung Lebenshilfe macht mit Absicht etwas kaputt.
  • Oder sie ist unvorsichtig.
    Und darum passiert ein Fehler.

Dann haftet die Bundesvereinigung Lebenshilfe doch.

Für diese Internet-Seite gilt das Recht von Deutschland.
Vielleicht gibt es Streit vor Gericht.
Dann ist das Gericht in Marburg zuständig.
Dort ist der Sitz der Bundesvereinigung Lebenshilfe.

Was können Sie bei einem Streit machen?

Streit schlichten
© Reinhild Kassing
Streit schlichten

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe
bietet diese Internet-Seite an.
Sie und viele andere Menschen
nutzen diese Internet-Seite.
Dabei kann es Streit geben.
Zwischen der Bundesvereinigung Lebenshilfe
und zum Beispiel Ihnen.
Hilfe gibt es zum Beispiel bei Schlichtungs-Stellen.
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe will
so eine Schlichtungs-Stelle
aber nicht immer einschalten.

Es gibt auch eine Seite im Internet.
Die Seite hilft bei Streit mit Internet-Läden.
Hier kommen Sie auf die Seite.
Die Seite ist leider in schwerer Sprache.

Worauf müssen Sie bei Links auf andere Internet-Seiten achten?

Ein Link verbindet im Internet einen Text mit einem anderen Text.
Ein Link kann auch auf eine andere Internet-Seite führen.
Auch auf dieser Internet-Seite stehen Links zu anderen Internet-Seiten.
Die Bundesvereinigung Lebenshilfe kann über diese anderen Internet-Seiten nicht bestimmen.

 

Wer hat diese Internet-Seite gemacht?

Eine Firma hat die Internet-Seite gemacht.
© Reinhild Kassing

Diese Internet-Seite hat eine Firma gemacht.
Sie heißt Lime Flavour.
Das spricht man so: Leim Fleiwa.
Das ist englisch.
Der Name bedeutet: Limetten-Geschmack.

Das ist die Adresse von Lime Flavour:
Körtestraße 10
10967 Berlin

Telefon-Nummer: 030 61 20 12 42
Fax-Nummer:  030  61 20 12 48

Die Internet-Seite von Lime Flavour heißt www.limeflavour.com

Newsletter abonnieren