Herzlich willkommen bei der Bundesvereinigung Lebenshilfe

Die Lebenshilfe ist Selbsthilfevereinigung, Eltern-, Fach- und Trägerverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihrer Familien. Sie begleitet Menschen mit Behinderung, gleichberechtigt am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen.

 

Forum „Inklusive Schule! Aber wie?“

Foto: Bundesvereinigung Lebenshilfe, Bernd Lammelzoom

Der Streit um gelingende schulische Inklusion tobt. Für die Lebenshilfe ist klar: Jedes Kind soll die bestmögliche Förderung in einem inklusiven Schulsystem erhalten. Die Lebenshilfe lädt Angehörige, Lehrkräfte, Schulträger sowie alle Vertreter(innen) einer Lebenshilfe-Vereinigung zur innerverbandlichen Diskussion ein.
Ausführliches Programm und Anmeldung

 
 

Erfolg für die Lebenshilfe: Benachteiligung durch die Regelbedarfsstufe 3 wird nun beendet

Parlamentarischer Abend der Lebenshilfe, von links: Bundestagsvizepräsidentin und Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla Schmidt, Bundessozialministerin Andrea Nahles, Barbara Stamm, Landtagspräsidentin und Lebenshilfe-Vorsitzende in Bayern, sowie Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks. Foto: Bernd Lammelzoom

Damit wird eine langjährige Forderung der Lebenshilfe erfüllt. Beim Parlamentarischen Abend der Bundesvereinigung Lebenshilfe in der Bayerischen Vertretung in Berlin gab es viel Beifall für diesen Erfolg. Mit Andrea Nahles und Dr. Barbara Hendricks waren gleich zwei Bundesministerinnen bei der Lebenshilfe zu Gast. Lesen Sie weiter. Und hier der Bericht in Leichter Sprache.

 
 

Sport kann auch anders!

Foto: Ute Blessing-Kapelke

Inklusion braucht einen gelingenden Umgang mit Vielfalt. Zum Thema Sport und Inklusion kamen am 4. März 120 Personen aus der Behindertenhilfe und den (Behinderten-) Sportverbänden (DOSB, DBS, SOD und DGS) in der Akademie des Sports des Landessportbund Niedersachsen in Hannover zusammen. Weiterlesen!

 
 

Kassenzulassung für den PraenaTest?

Foto: istockphoto.com

Reihenuntersuchung würde genetische Diskriminierung von Menschen mit Down-Syndrom bedeuten. Seit Sommer 2012 gibt es in Deutschland einen neuartigen Bluttest, bekannt als „PraenaTest“. Bisher müssen Frauen den Test selbst bezahlen, auch wenn einige Krankenkassen die Kosten dafür übernehmen. Weiterlesen!

 
 

Teilhabe durch Arbeit

Ablösung vom Elternhaus

Ergänzbares Handbuch zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Der Nachfolger des vergriffenen Werkstatt-Handbuchs hat konsequent die gesellschaftliche Leitlinie Inklusion im Blick. Die neue Gliederung stellt in 7 Kapiteln alle Formen der beruflichen Teilhabe gleichberechtigt nebeneinander. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit

 
 

 
 
 
 
 
Information in English
Information en Francais
Информация по-русски
Информация по-русски
Informaciones en Espanol
Türkçe bilgiler
 
 
 
Durch Klicken auf das Facebook-Logo gelangen Sie zur Facebook-Seite der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
Durch Klicken auf das YouTube-Logo gelangen Sie zum YouTube-Kanal der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
 
 
Robert Antretter, Bundesvorsitzender der Lebenshilfe

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat auch für das Jahr 2012 wieder den Transparenzpreis erhalten! Weitere Informationen zum Transparenzpreis erhalten Sie durch Klicken auf das Logo.

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. erhält seit 1996 regelmäßig das renommierte DZI-Spendensiegel und seit 2010 den Transparenzpreis.
Weitere Informationen dazu!

 
 

Bildungsprogramm 2015

Titelseite Programm 2012 Institut inForm der Bundesvereinigung Lebenshilfe
 
 
Zu www.lebenshilfe-familie.de - bitte auf das Banner klicken!
 
 
 
 

© 2007 - 2013 Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de