© Lebenshilfe / David Maurer
Über uns

Politiker bekommen einen Weihnachtsbaum von der Lebenshilfe

Übergabe Weihnachtsbaum 2020
© Lebenshilfe/Hans D. Beyer
Die Bundesvorsitzende der Lebenshilfe Ulla Schmidt und Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich.

 

Es ist in jedem Jahr so und alle freuen sich schon immer darauf:

In der Adventszeit bekommen die Politiker im Bundestag

einen Weihnachtsbaum von der Lebenshilfe.

Die Lebenshilfe sagt damit vielen Politikern: Danke.

Der Dank ist für alle Politiker, die sich für Inklusion einsetzen.

 

Der Weihnachts-Baum von der Lebenshilfe steht im Paul-Löbe-Haus in Berlin.

Dort haben viele Politiker aus dem Bundestag ihre Büros.

Der Weihnachts-Baum ist immer toll geschmückt.

Der Schmuck kommt jedes Jahr von einer anderen Lebenshilfe.  

In diesem Jahr haben Menschen mit und ohne Beeinträchtigung von der Lebenshilfe Bremerhaven den Schmuck hergestellt.

Sie haben in der Werkstatt Schmuck von der Nord-See gemacht: Fische, Anker und Leucht-Türme aus Holz.

Alles wurde ausgesägt. Und danach bunt bemalt.

 

Die Lebenshilfe-Vorsitzende Ulla Schmidt

hat den Weihnachtsbaum an Hans-Peter Friedrich übergeben. Bei einer kleinen Feier.

Hans-Peter Friedrich ist ein stellvertretender Präsident vom Bundestag.

 

Leider konnten die Beschäftigten aus Bremerhaven bei der Feier nicht selbst dabei sein.

Auch die Musik-Band konnte wegen Corona nicht anreisen.

Sie heißt Echtes Leben und ist auch von der Lebenshilfe Bremerhaven.

Aber sie haben Grüße von sich nach Berlin geschickt.

Und bei der Feier haben alle an sie gedacht.

Newsletter abonnieren