Über uns

Die Lebenshilfe wird 60

Die Lebenshilfe feiert Jubiläum! Als Tom Mutters 1958 gemeinsam mit Fachleuten und Eltern behinderter Kinder die Lebenshilfe gründete, war das der Startpunkt eines beispiellosen Einsatzes vieler Engagierter für die Rechte von Menschen mit Behinderung. Seit 60 Jahren steht die Lebenshilfe nun für Inklusion und Teilhabe, für Hilfe und Solidarität.  Das wollen wir feiern: Mit allen unseren Unterstützern, Freunden und Partnern. Mit allen, die neugierig auf uns sind. Und mit uns weiterhin dafür eintreten, dass wir alle gleichberechtigt und verschieden sein können. Wir freuen uns, wenn Sie sich für unsere Jubiläumsprojekte interessieren und wenn Sie sich beteiligen! Hier sind die Projekte im Überblick:

Auf dem Foto sitzt eine alte Frau im Sessel und hört Musik mit ihrem Kopfhörer
© Lebenshilfe / David Maurer

Studie zur Entwicklung der Wohnsituation von Menschen mit Behinderung

Thema ist der Wandel der Wohnsituation von Menschen mit geistiger Behinderung durch die Jahrzehnte - der Weg von geschlossenen Komplexeinrichtungen hin zu inklusiveren Wohnformen. Welchen Anteil hat(te) die Lebenshilfe daran? Und wie nehmen Menschen mit Behinderung selbst diesen Prozess wahr? Im Herbst ist die Studie da!

Gala-Abend auf der Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung Lebenshilfe

Am 15. und 16. November 2018 ist BV Lebenshilfe-Mitgliederversammlung in Marburg – und am Abend des ersten Tages wartet ein unterhaltsamer Gala-Abend auf die Delegierten: Wir lassen die sechs Lebenshilfe-Jahrzehnte in einer rasanten Revue mit Filmen und Fotos, interessanten Zeitzeugen und prominenten Gästen wieder aufleben...

Newsletter abonnieren