Shop

In Ihrem Warenkorb sind keine Artikel.

Zum Warenkorb
Maria Demirci, Julia Roglmeier Vorankündigung

Das Behindertentestament

Wie Angehörige und Betroffene richtig vorsorgen

1. Auflage 2018, DIN A4, broschiert, 64 Seiten
ISBN: 978-3-406-71951-6.; Bestellnummer LFK 072
5,50 Euro [D];

 

Fehlt eine konsequente, umfassende und richtige lebzeitige wie testamentarische Absicherung, kann sich das in Konstellationen, in denen ein Angehöriger mit einer Behinderung betroffen ist, besonders fatal auswirken: muss der Nachlass mitunter zerschlagen werden und außenstehende Dritte – Behörden, Gerichte und Pfleger – nehmen Einfluss auf das Schicksal des ererbten Familienvermögens. Zudem stellt der Staat infolge des Erbanfalls die Sozialleistungen an das behinderte Kind ein oder fordert gar bereits erbrachte Leistungen zurück. Die Gestaltung von behindertengerechten Testamenten gilt unter Experten infolge der Verbindung unterschiedlicher Normen des Erb-, Sozial-, Familien- und Betreuungsrechts als eine der anspruchsvollsten Disziplinen in der juristischen Beratungspraxis.

Die Broschüre soll interessierten juristischen Laien einen ersten Überblick über die gesetzlichen und gestalterischen Möglichkeiten bieten und der Vorbereitung eines sicherlich in diesen Konstellationen immer anzuratenden Beratungstermins beim Rechtsanwalt dienen.

Kooperation mit dem C.H. Beck Verlag, München.

5,50 € 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Newsletter abonnieren