Shop

In Ihrem Warenkorb sind keine Artikel.

Zum Warenkorb
Christian Huppert

Inklusion und Teilhabe

Herausforderung zur Weiterentwicklung der Offenen Hilfen für behinderte Menschen

1. Auflage 2015, 17 x 24 cm, broschiert, 240 Seiten,
ISBN: 978-3-88617-219-1; Bestellnummer LBF 219
25,– Euro [D]; 31.– sFr.
 

Offene Hilfen haben sich seit ihrer Gründung nachhaltig etabliert und professionalisiert. Aus engagierten Initiativen sind selbstbewusste Dienste geworden, einige haben sich zu großen und differenzierten Organisationen entwickelt. Die Dissertation untersucht, ob sich die Dienste durch die Diskussion um Teilhabe und Inklusion zur Weiterentwicklung herausgefordert fühlen, inwiefern Anstöße erkennbar sind und wirksam werden zu einer veränderten Haltung sowie zu angepassten Leistungen und Strukturen und welche Hemmnisse oder Hürden identifiziert werden können, die Veränderungen erschweren.

Dazu wurden Leitungen, Mitarbeitende, Eltern sowie Nutzer(innen) sehr unterschiedlicher Dienste interviewt. Es wurde deutlich, dass kreatives und flexibles Potenzial in den Diensten der Offenen Behindertenhilfe liegt für Schritte in Richtung der Vision einer inklusiven Gesellschaft und für das damit verbundene selbstkritische Reflektieren und strukturelle Verändern der eigenen Systeme. Insbesondere wegen fehlender Ressourcen werden nur an wenigen ausgewählten Stellen erste umsetzende Schritte deutlich, aber eingebettet in eine gesamtgesellschaftliche Strategie könnten Offene Hilfen zu Weg-Gestaltenden werden.

Leseprobe

Rezension von Prof. Dr. Monika Schumann in: Heilpaedagogik.de 4/2018, S. 25

 

25,00 € 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Newsletter abonnieren