Shop

In Ihrem Warenkorb sind keine Artikel.

Zum Warenkorb
Kirsten Fath

Verhaltensauffälligkeiten und Bewegungstherapie bei Menschen mit sehr schweren Behinderungen

Theoretische Grundlagen, Praxiskonzepte und Evaluation

3. Auflage 2012, 17 x 24 cm, broschiert, XII, 380 Seiten,
ISBN: 978-3-88617-208-5; Bestellnummer LBF 208
22.– Euro [D]; 29.– sFr.

 

Menschen mit sehr schweren Behinderungen stehen im Mittelpunkt dieses Buchs. Während in der öffentlichen Wahrnehmung der Fokus vor allem auf die komplexen Beeinträchtigungen und Defizite ausgerichtet ist, betont Kirsten Fath die Kompetenzen und das Entwicklungspotenzial dieses Personenkreises.

Auf dieser Grundlage entwickelt sie in ihrer Dissertation ein bewegungstherapeutisches Verfahren, das es Menschen mit sehr schweren und mehrfachen Behinderungen ermöglicht, an Sport- und Bewegungsangeboten in der Gruppe teilzunehmen. Sie bleibt nicht beim Theoriebeleg stehen, sondern beweist an Beispielen die positiven Wirkungen ihres Ansatzes.

Das interdisziplinär aufgebaute Integrative Sport- und Bewegungskonzept der Autorin besteht aus Elementen der körperorientierten Ansätze, der Psychomotorik, aus Sport, Spiel und Bewegung, sowie dem neuentwickelten Interventionskonzept für stereotype und selbstverletzende Verhaltensweisen.

Leseprobe

 

22,00 € 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Newsletter abonnieren