Bild Selbstvertretung Na klar.
© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Infos

Selbst-Vertretung - warum gerade jetzt?

Selbst-Vertretung gibt es schon lange.

Der Anfang war in den USA.
Das war vor ungefähr 50 Jahren.
Viele Menschen mit Beeinträchtigung kamen zusammen.
Sie wollten für sich selbst sprechen.
Das war der Beginn der Selbst-Vertretung.

In Deutschland ging es zwischen 1970 und 1980 los.
Auch hier kamen viele Menschen mit Beeinträchtigung zusammen.
Sie kämpften für ihre Rechte.
Am Anfang waren es fast nur Menschen mit Körper-Beeinträchtigung.
Erst später waren es auch Menschen mit geistiger Beeinträchtigung.
Das war nach dem Jahr 1990.

Selbst-Vertretung wird immer stärker.
Es ist schon viel passiert.
Aber: Selbst-Vertretung ist immer noch nicht ganz normal!
Das muss sich ändern.
Selbst-Vertretung soll ganz normal werden.
Machen Sie mit!

Newsletter abonnieren