Informieren, Wissen, Austausch
© David Maurer/Lebenshilfe
Jobs
Lebenshilfe Fichtelgebirge

Einrichtungsleitung Wohnheim (w/m/d)

Für unser neues Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung und besonders herausforderndem Verhalten suchen wir für die fachliche, wirtschaftliche und organisatorische Führung ab dem 1.7.2022 eine Einrichtungsleitung (w/m/d) in Vollzeit (39 Std./Woche).

Abbildung Logo der Lebenshilfe Fichtelgebirge

Als Elternverein, Fachverband und Einrichtungsträger mit ca. 190 MitarbeiterInnen bietet die Lebenshilfe im Fichtelgebirge e.V. Leistungen für Menschen mit Behinderung jeden Alters. Mit unseren Einrichtungen und Diensten engagieren wir uns für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen in der Gesellschaft.

Wir wollen uns erweitern und eine Lebenshilfe für ALLE Menschen mit geistiger Beeinträchigung werden. Deshalb eröffnen wir ein Wohnheim für 24 Menschen mit geistiger Behinderung und besonders herausforderndem Verhalten. Diese wohnen in drei beschützten Wohngruppen auf dem revitalisierten Schumanngelände in Arzberg. Es ist die einzige Einrichtung in Oberfranken, die komplett auf dieses Klientel spezialisiert ist. Durch Intensivbetreuung wollen wir Menschen ein Zuhause geben, die aufgrund ihres herausfordernden Verhaltens einen Assistenzbedarf haben, der in regelbetreuten Settings nicht angemessen beantwortet werden kann. Ziel ist es, die Lebensqualität dieser Menschen zu verbessern.
 

Für die fachliche, wirtschaftliche und organisatorische Führung dieser Einrichtung suchen wir ab dem 1.7.2022 eine

Einrichtungsleitung (w/m/d) in Vollzeit (39 Std./Woche)


Ihre Aufgaben

  • Fachliche, wirtschaftliche und organisatorische Gesamtverantwortung für die Einrichtung sowie für die Umsetzung der Leistungsvereinbarung
  • Auswahl, Einstellung und Führung des gesamten neu zu bildenden Wohnheimteams (ca. 35-40 Mitarbeitende) mit Personalverantwortung
  • Entwicklung, Planung, Steuerung und Koordination der alltäglichen betrieblichen Abläufe
  • Konzeptionelle Entwicklung der Einrichtung unter Einbezug fachbezogener, gesellschaftlicher und gesetzlicher Veränderungen
  • Professionelle Kooperation mit Psychiatrien, dem Bezirk Oberfranken, der Heimaufsicht, fachlichen Beratungsstellen sowie weiteren relevanten Behörden
  • Mitentscheidung bei der Auswahl der zukünftigen BewohnerInnen sowie der Zusammensetzung der Wohngruppen
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern
  • Repräsentanz der Einrichtung nach außen


Wir erwarten

  • Einschlägige Berufsausbildung oder ein Hochschul-/Fachhochschulstudium (staatliche Anerkennung als Fachkraft nach § 16 Abs. 2 AVPfleWoqG)
  • mehrjährige Leitungserfahrung im sozialen Dienstleistungsbereich
  • Berufserfahrung im Umgang mit dem besonderen, intensiven Assistenzbedarf der zukünftigen BewohnerInnen
  • Erfahrung mit Krisenintervention und Deeskalation 
  • einen klaren, wertschätzenden und kooperativen Führungsstil
  • Motivation, Leistungsbereitschaft sowie Belastbarkeit
  • Offenheit gegenüber dieser völlig neuen Aufgabe
  • wertschätzende Haltung und Empathie gegenüber Menschen mit herausforderndem Verhalten
  • Identifikation mit den Zielen und dem Leitbild der Lebenshilfe


Das Besondere an dieser Stelle

  • Unbefristete Vollzeitstelle mit TVöD Vergütung und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Reizvolle, interessante und vielfältige Tätigkeit mit großer sozialer Verantwortung
  • Schaffen eines neuen „Zuhauses“ für eine Bewohnergruppe, die bisher in nicht idealen Bedingungen leben muss
  • Hohes Maß an Gestaltungsspielraum beim Aufbau einer neuen Einrichtung (Personal, Organisation, Konzeption und Klientel)
  • Eine langfristige Perspektive in einem sehr interessanten Aufgabenfeld mit hoher Verantwortung und Eigenständigkeit


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail vorzugsweise als E I N pdf-Gesamtdokument bis 16.1.2022 an die

Lebenshilfe im Fichtelgebirge e.V.
Geschäftsführerin Susanne Hilpert
bewerbungen@lebenshilfe-fichtelgebirge.de
(Der Transportweg der E-Mail wird verschlüsselt, die Anhänge jedoch nicht)

Für Rückfragen und eine schnelle Kontaktaufnahme steht Ihnen die Geschäftsführerin Susanne Hilpert telefonisch unter 09231-661630 oder per Mail an susanne.hilpert@lebenshilfe-fichtelgebirge.de gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Newsletter abonnieren