Informieren, Wissen, Austausch
© David Maurer/Lebenshilfe
Jobs
Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Sachbearbeitung (m, w, d) Verlag & Veranstaltungsmanagement

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe sucht zum 15. Januar 2021  für ihre Geschäftsstelle in Berlin eine Sachbearbeitung (m, w, d) Verlag & Veranstaltungsmanagement in Teilzeit (30 Std./Woche) zunächst befristet auf 2 Jahre

Logo der Bundesvereinigung Lebenshilfe

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe setzt sich seit 1958 als Selbsthilfevereinigung, Eltern- und Fachverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien ein. In fast 500 Orts- und Kreisvereinigungen, 16 Landesverbänden und mehr als 4.300 Einrichtungen der Lebenshilfe sind mehr als 120.000 Mitglieder aktiv. Die Ziele der Lebenshilfe sind umfassende Teilhabe und Inklusion sowie die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen in Deutschland.

Zum 15. Januar 2021 suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Berlin eine/n

Sachbearbeitung (m, w, d)
Verlag & Veranstaltungsmanagement

Teilzeit (30 Std./Woche) zunächst befristet auf 2 Jahre

 

Ihre Aufgaben:

  • Sachbearbeitung in zwei attraktiven Bereichen unserer verbandlichen Aufgaben, ideal für eine kommunikative Person, die über sprachliche wie organisatorische Fähigkeiten verfügt.
  • Verwaltungsarbeiten im Verlag der Bundesvereinigung (Autor*innenkontakte und Honorarabrechnung, Versand von Rezensionsexemplaren und Belegdokumentation u. a.)
  • Vorbereitung von Manuskripten für den Satz
  • Veranstaltungsmanagement für unsere Konferenzetage
  • Marketing einschließlich Gestaltung des Internetauftritts für Verlag und Vermietung der Konferenzetage

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine qualifizierte Ausbildung im Bereich Bürokommunikation/-management sowie Erfahrung im Verlagswesen oder einem vergleichbaren Arbeitsfeld
  • ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • Beherrschung des MS-Office Paketes (Excel, Word, Outlook)
  • sicherer Umgang mit Content-Management-Systemen, idealerweise in Typo3
  • Gespür für Sprache, Orthografie und Zeichensetzung
  • Verantwortungsbewusstsein, selbstständige und effiziente Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Flexibilität

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und interessante Aufgabe in einem der führenden Behindertenverbände Deutschlands
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD (Bund)
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail mit max. einem (1) Anhang in pdf-Format (Maximalgröße 10 MB) unter Bezug auf das Medium, dem Sie diese Ausschreibung entnommen haben, bis zum 13. November 2020 an das Referat Personal, Katja Theimer: bewerbung@lebenshilfe.de

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können.
Die Vorstellungsgespräche sind geplant ab dem 23. November 2020.

Newsletter abonnieren