Informieren, Wissen, Austausch
© David Maurer/Lebenshilfe
Jobs
Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Referent*in im Referat Konzepte (m, w, d)

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe sucht zum 1. Januar 2021  für ihre Geschäftsstelle in Berlin eine*n Referent*in im Referat Konzepte (m, w, d) in Vollzeit (39 Std./Woche) zunächst befristet für 2 Jahre.

Logo der Bundesvereinigung Lebenshilfe

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe setzt sich seit 1958 als Selbsthilfevereinigung, Eltern- und Fachverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien ein. In fast 500 Orts- und Kreisvereinigungen, 16 Landesverbänden und mehr als 4.300 Einrichtungen der Lebenshilfe sind mehr als 120.000 Mitglieder aktiv. Die Ziele der Lebenshilfe sind umfassende Teilhabe und Inklusion sowie die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen in Deutschland.


Zum 1. Januar 2021 suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Berlin eine*n

Referent*in im Referat Konzepte (m, w, d)

Vollzeit (39 Std./Woche) zunächst befristet für 2 Jahre

Innovationen anstoßen, Entwicklungen begleiten, Menschen vernetzen – das ist unser tägliches Geschäft. Das Referat Konzepte arbeitet an der Schnittstelle von Politik, Praxis und Wissenschaft. Dort vertreten wir die Interessen von Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung, ihrer Angehörigen und Familien. Gemeinsam wollen wir die Rahmenbedingungen für Selbstbestimmung, Teilhabe und Inklusion in allen Lebensbereichen verbessern. Als Team von sechs Sozialwissenschaftler*innen und Pädagog*innen beobachten wir aktuelle sozialpolitische und fachliche Entwicklungen, bewerten sie und leiten Handlungsstrategien für unsere Interessenvertretung und unsere Mitglieder daraus ab.
 

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit:

Welche Chancen und Risiken bringen Veränderungen rechtlicher Rahmenbedingungen mit sich? Was sind innovative Lösungen für Personal- und Fachkräftebedarf? Wie können Leistungserbringer bei der Entwicklung innovativer Angebote unterstützt werden?
Inklusion und selbstbestimmte Teilhabe brauchen gute Strukturen und Angebote vor Ort. Ihr Schwerpunkt im Referat Konzepte ist die Situation der Leistungserbringer und ihrer Beschäftigten.
 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • fachliche Stellungnahmen und Positionspapiere erarbeiten
  • Verbandsgremien begleiten und unterstützen
  • in außerverbandlichen Gremien und Arbeitsgruppen die Lebenshilfe vertreten
  • Artikel und Beiträge für Online- und Printmedien schreiben
  • in der Redaktion der Fachzeitschrift „Teilhabe“ mitarbeiten
  • Präsentationen erarbeiten und Fachvorträge halten
  • Seminare, Expert*innengespräche und Fachtagungen konzipieren und durchführen
  • bundesweite Projekte entwickeln, planen und durchführen


Ihr Profil:

  • pädagogischer, sozialwissenschaftlicher oder wirtschaftswissenschaftlicher Hochschulabschluss, idealerweise mit einem Schwerpunkt in Sozialmanagement/ Sozialwirtschaft
  • Berufserfahrungen in leitender Position bei einem Leistungserbringer der Behindertenhilfe, wie z. B. Wohnbereichsleitung, pädagogische Bereichsleitung etc.
  • teamorientiert, offen und kommunikationsstark
  • erste Erfahrungen mit agilen und klassischen Projektmanagement-Methoden
  • sprachlich versiert, textstark mit der Fähigkeit komplexe Sachverhalte zielgruppenspezifisch darzustellen
  • grundsätzliche Bereitschaft zu Dienstreisen
  • digitale Kompetenz und Affinität zu sozialen Medien


Wir bieten Ihnen:

  • anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum
  • eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten in einem engagierten Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD (Bund)
  • einen modernen Arbeitsplatz mit attraktiven Rahmenbedingungen, wie betrieblicher Altersvorsorge sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • große Flexibilität bei der Gestaltung von Arbeitszeit und -ort (Gleitzeit, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten)


Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail mit max. einem (1) Anhang (Anhang nur in pdf-Format und Maximalgröße 10 MB) unter Bezug auf das Medium, dem Sie diese Ausschreibung entnommen haben, bis zum 26. Oktober 2020 an das Referat Personal, Frau Katja Theimer: bewerbung@lebenshilfe.de

Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können.
Die Vorstellungsgespräche sind Anfang November 2020 geplant.

Newsletter abonnieren