Materialien rund um die Familiale

 
Leitfaden in Leichter Sprache

"Wie mache ich einen Film?" in Leichter Sprache
Hilfreich für alle, ob für Menschen mit oder ohne Behinderung: Unsere kleine Anleitung "Wie mache ich einen Film?" mit vielen Tipps für den eigenen Dreh. Hier können Sie die Anleitung herunterladen. (pdf - 891.8 KB)


Grafik Familialezoom

Grafik
Vielleicht möchten Sie auch noch im Nachhinein über die Familiale berichten und brauchen dafür noch eine schöne Grafik zur Bebilderung? Hier können Sie sie als druckfähiges pdf herunterladen. 



Flyer Familiale

Flyer
Im Flyer stehen die wichtigsten Hinweise zur Familiale - auch nach dem Ende der ganzen Show eine tolle Erinnerung an die Zeit, in der (sich) alles drehte.
Hier geht's zum Flyer.






Plakat Familiale

Plakat
Genauso das Plakat, das DIN A2 groß war. Hier können Sie es besser anschauen!





Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla Schmidt sowie die Jury-Mitglieder Sebastian Urbanski und Anna Brüggemann freuen sich beim "Call for Entries"-Eröffnungstermin für die Familiale am 15. Februar 2016 in Berlin auf die vielen Wettbewerbs-Filme. Foto: Sera Cakal / BV Lebenshilfe

Pressemitteilung 15.6.15
Schon Mitte des Jahres 2015 ging es los mit den Vorbereitugen auf die Familiale. Und weil es so schön war: Lesen Sie hier noch einmal unseren ersten Aufruf, dabei zu sein.


Lebenshilfe-Bundesvorsitzende Ulla Schmidt sowie die Jury-Mitglieder Sebastian Urbanski und Anna Brüggemann freuen sich beim "Call for Entries"-Eröffnungstermin für die Familiale am 15. Februar 2016 in Berlin auf die vielen Wettbewerbs-Filme. Foto: Sera Cakal / BV Lebenshilfe

Pressemitteilung 15.2.16
Auf einem Pressetermin am 15. Februar in Berlin, kurz nach Beginn der Einreichfrist, konnten sich Medienvertreter und Interessierte über die Familiale informieren. Lesen Sie hier unsere Pressemitteilung.

Anna Brüggemann, Volker Westermann, Michael Hammon, Sebastian Urbanski und Jan Schomburg auf ihrer Sitzung am 7. Juli 2016 in Berlin: Die Jury vor 106 Versandtaschen mit Filmen. Foto: Angelika Magiros

Pressemitteilung 20.7.16
Die Jury hatte entschieden - und die fünf nominierten Filme standen fest! Über diese aufregende Nachricht informierten wir die Öffentlichkeit mit unserer Pressemitteilung vom 20. Juli 2016. Hier können Sie die Mitteilung nochmal nachlesen.

Fröhliches Finale einer rauschenden Gala. Foto: Bernd Lammel / BV Lebenshilfe

Pressemitteilung 16.9.16
Und natürlich gab's auch eine Pressemitteilung zur rauschenden Familiale-Abschlussgala mit Preisverleihung, die am 15.9.2016 im KOSMOS Berlin stattfand. Hier geht es zum Text.

Radiobeitrag von inclusio.media
In der Radiosendung "Voll normal" von inclusio.media erschien im Anschluss an unseren Pressetermin am 15. Februar 2016 ein toller Beitrag, der einen sehr guten Überblick über die Familiale gibt. Es macht Spaß, mal reinzuhören! Das kann man hier.

Esther Schweins. Fotografin: Jennifer Fey

BARMER GEK-Artikel und Videobotschaft von Schirmherrin Esther Schweins
Zum Endspurt der Einreichfrist hatte die BARMER GEK einen großen Artikel in ihrem online-Magazin veröffentlicht – mit einer Videobotschaft der Familiale-Schirmherrin Esther Schweins. Er gibt auch im Nachhinein einen super Einblick in die Familiale! Hier geht’s zum Artikel. Esthers Videobotschaft mit Untertiteln kann man auch auf dem Lebenshilfe-YouTube-Kanal anschauen: Hier entlang. Sie möchten noch mehr über Esther Schweins erfahren und unser Interview mit ihr lesen? Das können Sie hier.
Fotografin: Jennifer Fey

 
Zur Homepage der Bundesvereinigung Lebenshilfe
Durch Klicken auf das Facebook-Logo gelangen Sie zur Facebook-Seite der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
Durch Klicken auf das YouTube-Logo gelangen Sie zum YouTube-Kanal der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
 
 
 
 

© 2007 - 2013 Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de