Position Inklusive Schule

Schule-Diskussionen. Foto (Ausschnitt): istockphoto.com

Die Lebenshilfe hat in den vergangenen Jahren eine intensive innerverbandliche Diskussion rund um das Thema Schule für alle geführt. 2013 hat der Bundesvorstand den Fachausschuss Kindheit und Jugend beauftragt zu erarbeiten, wie inklusive Schule gelingen kann. Ausgehend von dem dabei entstandenen Papier hat der Vorstand Thesen zur Entwicklung inklusiver Schulen formuliert und breit zum Meinungsaustausch eingeladen. Der Gesprächsbedarf war groß: Engagierte Diskussionen und lebhafte Debatten wurden in verschiedenen Gremien, in Veranstaltungen wie dem verbandlichen Forum, aber auch auf der Facebook-Seite der Lebenshilfe geführt. Darüber hinaus erreichten uns Beiträge per E-Mail oder Post. Schlechte Erfahrungen mit der Umsetzung von Inklusion kamen dabei ebenso zur Sprache wie gute. Befürchtungen und Ängste fanden ebenso Gehör wie mit der gemeinsamen Bildung verbundene Chancen und Hoffnungen.

Am vorläufigen Ende des Diskussionsprozesses stehen als Ergebnis nun zwei gerade verabschiedete Positionspapiere: Welche Anforderungen stellt die Lebenshilfe an ein inklusives Bildungssystem? Wie sehen die weitere Entwicklung und geeignete Rahmenbedingungen dafür aus? Antworten darauf finden Sie in den

 „Thesen der Bundesvereinigung Lebenshilfe zur Inklusiven Bildung in der Schule (pdf - 171.1 KB)

und im
Positionspapier zum Thema Schulbegleitung (pdf - 206.9 KB).

Damit die Lebenshilfe auf allen Ebenen die weitere Entwicklung begleiten sowie Kindern, Jugendlichen und Eltern dazu passende Angebote machen kann, hat der Vorstand eine Arbeitsgruppe eingerichtet. Sie erarbeitet Handlungsempfehlungen für Orts-und Kreisvereinigungen, Landesverbände und Bundesebene, stellt Maßnahmen zusammen, mit denen die Verwirklichung eines inklusiven Schulsystems weiter unterstützt werden kann.

 
Positionspapier Schulbegleitung. Zum Herunterladen bitte auf die Abbildung klicken!
 
 
Thesen zur Inklusiven Bildung in der Schule. Zum Herunterladen auf die Abbildung klicken!
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen