Recht

Justitia. Foto: istockphoto.com
Foto: istock.com/WesleyVanDinter

Es gibt eine Vielzahl nationaler und internationaler Regelungen, in denen Rechte von Menschen mit Behinderung und ihren Angehörigen festgeschrieben sind. Die Fülle an gesetzlichen Regelungen macht es einem juristischen Laien jedoch schwer, einen Überblick über die aktuelle Gesetzeslage zu erlangen. Auch die praktische Durchsetzung der eigenen Rechte ist oft kräftezehrend und fordert nicht selten viel bürokratischen Aufwand.
In unserer Rubrik Recht bieten wir Ihnen allgemeine Informationen zu ausgewählten Themen. Bitte beachten Sie, dass dies nur eine erste Orientierung bieten soll. Eine auf den Einzelfall zugeschnittene individuelle Rechtsberatung kann dadurch nicht ersetzt werden. Sofern Sie Fragen und Anregungen oder Ergänzungen zu bestimmten Inhalten haben oder Sie Informationen zu aktuellen Themen auf unseren Seiten vermissen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.


Artikelübersicht zum Thema Recht

 
  • Praxishilfe zur Leistung der Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI

    In jüngster Zeit hat es zur korrekten Inanspruchnahme von Leistungen der Verhinderungspflege in der Praxis vermehrt Verwirrung gegeben. Diese Praxishilfe soll in möglichst verständlicher Form einen Überblick geben über die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der Verhinderungspflege und richtet sich an Leistungsberechtigte, deren Angehörige sowie Anbieter von Leistungen.

    [02.12.2016, 09:30]
     
     
  • Rechtsprechung zum Persönlichen Buget

    Nachfolgend sind exemplarisch Gerichtsentscheidungen aus den drei Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit aus dem Zeitraum 2011 bis 2016 aufgeführt, die das Persönliche Budget zum Thema haben. Soweit die Entscheidungen im Rechtsdienst der Lebenshilfe (RdLh) vorgestellt und erläutert wurden, ist die Fundstelle dort aufgeführt.

    [01.12.2016, 09:59]
     
     
  • Pflege-Wohngemeinschaft Familie

    Manche Menschen brauchen Pflege. Manchmal wohnen sie mit Verwandten zusammen. Auch dann können sie Geld von der Pflege-Kasse bekommen.

    [12.10.2016, 13:38]
     
     
  • Beförderung von Rollstühlen in PKW neu geregelt

    Beförderung von Rollstühlen in PKW neu geregelt

    Durch die „Einundfünfzigste Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften“ vom 17.06.2016 wurden die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) und die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) geändert.

    [09.08.2016, 14:04]
     
     
  • Neue Pflegebegutachtung 2017

    Neue Pflegebegutachtung 2017

    Ab 1. Januar 2017 erfolgt die Pflegebegutachtung nach einem neuen Instrument. Dafür sind umfangreiche neue Begutachtungs-Richtlinien sowie begleitendes Informationsmaterial von den Medizinischen Diensten erarbeitet worden.

    [01.08.2016, 11:34]
     
     
  • Zusätzliche Konfliktlösungsmöglichkeiten nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz ab 01.04.2016

    Zusätzliche Konfliktlösungsmöglichkeiten nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz ab 01.04.2016

    Dienste und Einrichtungen müssen informieren

    Seit 01.04.2016 ist das sog. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) in weiten Teilen in Kraft. Es regelt generell die Möglichkeit der außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Verbraucherverträgen oder Streitigkeiten über das Bestehen solcher Vertragsverhältnisse.

    [24.06.2016, 10:03]
     
     
 

Recht auf Teilhabe

Ratgeber Recht auf Teilhabe. Klicken Sie auf das Bild für weitere Informationen

Ein Wegweiser zu allen wichtigen sozialen Leistungen für Menschen mit Behinderung, 2. Auflage, Stand Januar 2013. 

 
 

Rechtsberatersuche

Für Ratsuchende zu spezifischen Rechtsfragen, die für Menschen mit Behinderung relevant sind. Die aufgeführten
Kanzleien haben Interessenschwerpunkte angegeben.

Zur Übersicht auf das entsprechende Bundesland klicken!

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen
 
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de