Inklusion

Artikelübersicht zum Thema Inklusion

Die Lebenshilfe will eine Gesellschaft, in der Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen willkommen sind. Das bedeutet Inklusion. Auf dem Weg zur Inklusion muss sich die Gesellschaft verändern. (Aus dem Grundsatzprogramm der Lebenshilfe 2011)

Informationen zum Projekt "Index für Inklusion" auf /www.ph-heidelberg.de. Bitte auf die Abbildung klicken!
 
  • Aktion Mensch will Miteinander gestalten

    Mit neuen Fördermöglichkeiten die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention unterstützen – Start: 1. April 2011

    Die Aktion Mensch startet ab 1. April 2011 mit neuen Fördermöglichkeiten, die die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention aktiv unterstützen. Hierbei steht das Thema Inklusion im Mittelpunkt. Das Förderprogramm „Inklusion“ vergibt Mittel für umfangreichere Inklusionsprojekte.

    [03.03.2011, 09:38]
     
     
  • Kampagne kennt keine Grenzen

    Kampagne kennt keine Grenzen

    Bühler Lebenshilfe-Aktion "Wir sind eins" wirbt weltweit für Inklusion

    In der Ausgabe vom 17. Juni 2010 berichtete der „Stern“ über eine der weltbesten Bergsteigerinnen, über Gerlinde Kaltenbrunner, die am Pfingstmontag den Gipfel des Mount Everest erreichte. Die Zeitschrift widmete ihr deshalb einen mehrseitigen Bericht mit vielen Bildern.

    [22.12.2010, 12:14]
     
     
  • BRIDGE hat Brücken gebaut

    Erfolgreiche Beispiele für Teilhabe und Inklusion in Gemeindehandbuch zusammengestellt

    Mit dem Projekt BRIDGE – Brücken bauen in die Gemeinde – setzt sich die Lebenshilfe Baden-Württemberg seit Juli 2007 für Inklusion ein.

    [22.12.2010, 12:07]
     
     
  • 10 Thesen zur Personenzentrierung

    Zusammenfassung der fünf Fachverbände der Behindertenhilfe anlässlich einer Tagung am 30.09./01.10.2010

    Im Mittelpunkt der Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe steht die Zielvorgabe, die Leistungen zukünftig so auszugestalten, dass sie sich ausschließlich am individuellen Bedarf des Menschen mit Behinderung und an seinem Rechtsanspruch auf Förderung seiner persönlichen Entwicklung und Teilhabe am Leben in der Gesellschaft orientieren und ihm eine möglichst selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung eröffnen oder erleichtern. Die Leistungen sollen unabhängig vom Ort der Leistungserbringung gewährt werden. Eine Unterscheidung nach den Leistungsbereichen „ambulant“, „teilstationär“ und „stationär“ wird damit hinfällig.

    [03.12.2010, 08:06]
     
     
  • Seifenblasen für die Gleichstellung

    Seifenblasen für die Gleichstellung

    Aus Anlass des 13. Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung hatte die Offene Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg am 5. Mai zu einer ungewöhnlichen Seifenblasen-Demo aufgerufen. Die Aktion Mensch hatte den 5. Mai unter das Motto „Inklusion – Dabei sein! Von Anfang an“ gestellt

    [20.07.2010, 16:29]
     
     
  • Kommen Sie mit auf die Reise zur Inklusion!

    Kommen Sie mit auf die Reise zur Inklusion!

    2500 Teilnehmer aus 74 Ländern beim Weltkongress in Berlin

    Ein klares Bekenntnis zur Inklusion legte Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, vor den 2500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des 15. Weltkongresses von Inclusion International ab: "Ich finde alle Kinder müssen in eine Schule gehen!".

    [15.07.2010, 09:58]
     
     
 

Was ist eigentlich Inklusion?

Was ist eigentlich Inklusion? Ein Comic der Aktion Mensch auf YouTube gibt Antwort. Bitte auf das Bild klicken!
 
 

Bücher zum Thema Inklusion

Ist Inklusion gerecht? – Inklusionsforschung in Leichter Sprache.
Das schreibt ZEIT Online über dieses Buch!

Neue Wege zur Inklusion – Zukunftsplanung in Ostholstein
Inhalte –Erfahrungen – Ergebnisse

Von der Integration zur Inklusion
Grundlagen, Perspektiven, Praxis

 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de