Inklusion

Artikelübersicht zum Thema Inklusion

Die Lebenshilfe will eine Gesellschaft, in der Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen willkommen sind. Das bedeutet Inklusion. Auf dem Weg zur Inklusion muss sich die Gesellschaft verändern. (Aus dem Grundsatzprogramm der Lebenshilfe 2011)

Informationen zum Projekt "Index für Inklusion" auf /www.ph-heidelberg.de. Bitte auf die Abbildung klicken!
 
  • Inklusion und Vielfalt- Plädoyer für einen weiten Inklusionsbegriff

    Inklusion ist das Leitbild in der Fachdiskussion der „Behindertenhilfe“. Inklusion aus soziologischer Sicht ist aber nicht schon erreicht, wenn behinderte und nicht-behinderte Menschen zusammen leben. Alle Menschen sollen gleichberechtigten und selbstbestimmten Zugang zu allen gesellschaftlichen Teilbereichen haben.

    [03.06.2015, 15:08]
     
     
  • Behinderung und Religion

    Behinderung und Religion

    Engel oder Strafe - oder einfach mittendrin?

    Welches Bild von Behinderung hat der Islam? Darüber diskutierten in Berlin Religionsvertreter, Eltern und Mitarbeiter der Behindertenhilfe. Die Veranstaltung war Start einer Gesprächsreihe über Religion und Behinderung. Organisiert werden die Gespräche von drei Berliner Vereinen.

    [30.04.2015, 13:15]
     
     
  • Nichts über uns ohne uns!

    Menschen mit Behinderung sollen überall dabei sein können. In der Lebenshilfe setzen sie sich selbst für ihre Wünsche und Interessen ein. Zum Beispiel in den Fachausschüssen.

    [30.04.2015, 11:57]
     
     
  • Lebenshilfe auf dem Weg in die Zukunft. „Wir sind eins!“– eine Region auf dem Weg zur Inklusion

    Lebenshilfe auf dem Weg in die Zukunft. „Wir sind eins!“– eine Region auf dem Weg zur Inklusion

    Praxisbeispiel der Lebenshilfe Baden-Baden. Präsentiert anlässlich der Mitgliederversammlung der Bundesvereinigung Lebenshilfe im Oktober 2014

    Die Kampagne „Wir sind eins“ der Lebenshilfe in der Region Baden-Baden – Bühl – Achern läuft seit sieben Jahren mit großem Erfolg. Über die eigentliche Arbeit des Vereins und seiner Einrichtungen hinaus wirbt die Lebenshilfe mit diesem Slogan für Inklusion: „Wir sind der Auffassung, wenn wir von Inklusion sprechen, muss dieser Gedanke nicht nur bei unserer Lebenshilfe gelebt werden, sondern so weit und so tief wie möglich in die Region hinein getragen werden.“

    [20.10.2014, 15:19]
     
     
  • Brücken bauen in die Gemeinde

    Zukunftskonferenz zum inklusiven Wohnen in Parchim

    Die Bundesvereinigung macht ein gemeinsames Projekt mit den Lebenshilfen in Parchim, Heidelberg und Oberhausen. Es geht ums Wohnen. Dabei sollen vor Ort mehr Kontakte zwischen Menschen mit und ohne Behinderung entstehen. Was ist dafür notwendig? Auf diese Frage gab jetzt eine Tagung in Parchim Antworten.

    [16.07.2014, 11:57]
     
     
  • Das Persönliche Budget: Gute Beispiele aus der Praxis

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat eine neue Broschüre zum Persönlichen Budget für Menschen mit Behinderung erstellt. Sie beinhaltet mehr als 50 gute Beispiele aus der Praxis.

    [19.05.2014, 10:13]
     
     
 

Was ist eigentlich Inklusion?

Was ist eigentlich Inklusion? Ein Comic der Aktion Mensch auf YouTube gibt Antwort. Bitte auf das Bild klicken!
 
 

Bücher zum Thema Inklusion

Ist Inklusion gerecht? – Inklusionsforschung in Leichter Sprache.
Das schreibt ZEIT Online über dieses Buch!

Neue Wege zur Inklusion – Zukunftsplanung in Ostholstein
Inhalte –Erfahrungen – Ergebnisse

Von der Integration zur Inklusion
Grundlagen, Perspektiven, Praxis

 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de