Änderungen durch das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG) ab 01.01.2013

Überwiegend am 01.01.2013 werden zahlreiche Neuerungen im Bereich der Versorgung von pflegebedürftigen Personen in Kraft treten.

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe hat in mehreren ausführlichen Stellungnahmen Vorschläge für notwendige Verbesserungen in der pflegerischen Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung gemacht. Durch die Hinweise der Bundesvereinigung Lebenshilfe und weiterer Fachverbände der Behindertenhilfe bringt die Pflegereform nun insbesondere die Klarstellung, dass das anteilige Pflegegeld für pflegebedürftige Menschen mit Behinderung, die in einer Einrichtung der Behindertenhilfe leben, (bereits ab dem 30.10.2012!) ungekürzt zu zahlen ist.

Auch wurde unser Anliegen aufgegriffen, dass die Beratung durch die Pflegekassen in verständlicher Weise zu erfolgen hat, d.h. auch auf die besonderen Belange von Menschen mit geistiger Behinderung zugeschnitten sein muss. Ebenso wurde die Anregung umgesetzt, die Altersgrenze für eine Kurzzeitpflege pflegebedürftiger Kinder und Jugendlicher anzuheben. Zukünftig kann diese nicht nur bis zum 18., sondern bis zum 25. Geburtstag in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung verlebt werden. Schließlich hat der Protest der Bundesvereinigung Lebenshilfe und vieler weiterer Verbände dazu geführt, dass der ursprünglich vorgesehene Ausschluss von Beziehern von Eingliederungshilfe von den häuslichen Betreuungsleistungen und Zuschlägen für ambulante Wohngruppen wieder zurück genommen wurde.

Eine ausführliche Übersicht der wesentlichen Änderungen haben wir hier (pdf - 63 KB) für Sie zusammengestellt.

Eine kompakte Zusammenfassung für Angehörige finden Sie hier (pdf - 49.9 KB).

Organisation

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.
 

Veröffentlichung

12.07.2012, 12:51 Uhr
 
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen