Perspektivenwechsel

Menschen mit geistiger Behinderung als Alltagshelfer in der Altenhilfe

Menschen mit Behinderungen in der Altenhilfe

Immer mehr Menschen mit Behinderung entdecken die Altenhilfe als interessantes Berufsfeld für sich. Gleichzeitig entdecken immer mehr Altenhilfeeinrichtungen, dass Menschen mit Behinderung nicht nur Unterstützung benötigen, sondern diese auch geben können und gute Arbeit als Alltagshelfer leisten.

Gemeinsam mit dem Zentrum für Qualität in der Pflege hat die Bundesvereinigung Lebenshilfe das Projekt Perspektivenwechsel durchgeführt - mit dem Ziel, bereits vorhandenes Praxiswissen zur Etablierung dieses neuen Tätigkeitsfeldes zusammenzutragen und möglichst viele Nachahmer für diesen Perspektivenwechsel zu finden.

Inzwischen - Stand November 2012 - liegt das Projekt-Ergebnis in Form einer Broschüre vor. Weitere Infos und die Broschüre zum Download oder zur Bestellung finden Sie unter
www.lebenshilfe-perspektivenwechsel.de.   

Organisation

Bundesvereinigung Lebenshilfe
 

Autor

Jörg Hinderberger, Dr. Angelika Magiros
 

Veröffentlichung

05.03.2012, 15:30 Uhr
 
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen