Altern

Freude im Alter - Foto Hans D. Beyer
Foto Hans D. Beyer

Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf ein Alter in Würde und auf gute Pflege. Das will die Lebenshilfe: Alt werdende Menschen mit Behinderung möchten ihren Ruhestand genießen. Sie wollen ihren Tag sinnvoll gestalten. Sie wollen weiterhin am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Dabei erhalten sie Unterstützung und Angebote, die sie möchten und brauchen (Aus dem Grundsatzprogramm der Lebenshilfe 2011).

In dieser Rubrik finden Sie Beiträge, die das Thema Alter behandeln. Sie werden über thematische Entwicklungen und Gesetzesänderungen auf dem Laufenden gehalten, finden aber auch Erfahrungsberichte und wertvolle Hinweise.

Artikelübersicht zum Thema Altern

 
  • Menschen mit Lernschwierigkeiten und Demenz

    „Demenz Support Stuttgart (dess) hat eine instruktive Broschüre herausgegeben. Ihr geht das Projekt „Demenz bei Menschen mit geistiger Behinderung“ voraus, das 2011 vom Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren des Landes Baden-Württemberg gefördert wurde.

    [18.02.2016, 13:39]
     
     
  • Rahmenkonzept "Palliative Care und Hospizarbeit in der Behindertenhilfe"

    Diese Broschüre – erarbeitet von den Verbänden der Hospizbewegung und der Behindertenhilfeverbände – ist als download verfügbar und wird herausgegeben von der Bayerischen Staatsregierung.

    [18.02.2016, 12:57]
     
     
  • Studienergebnisse zur Förderung der Selbstständigkeit älterer Menschen mit Behinderung

    Baden-Württemberg-Stiftung stellt Studienergebnisse vor: Insgesamt 13 Modellprojekte für ältere Menschen mit Behinderung sind in den letzten Jahren landesweit durch die Baden-Württemberg Stiftung gefördert worden.

    [18.02.2016, 12:48]
     
     
  • „Mittendrin-auch im Alter!“

    Bundesvereinigung Lebenshilfe veröffentlicht Positionspapier und Praxishilfen: „Mittendrin-auch im Alter!“

    [18.02.2016, 12:39]
     
     
  • Mittendrin - auch im Alter

    „Auch Menschen mit geistiger Behinderung können heute sehr alt werden. Das ist gut", sagt der 56-jährige Joachim Busch. Er ist Mitglied im Bundesvorstand und im Rat behinderter Menschen der Lebenshilfe. „Doch wir wollen das Alter auch genießen, so wie andere auch. Dafür müssen wir noch viel tun.“ Deshalb gab es im September 2015 eine Tagung in Berlin.

    [16.12.2015, 13:00]
     
     
  • Mittendrin - auch im Alter!

    Mittendrin - auch im Alter!

    Senioren mit geistiger Behinderung in der Gesellschaft - ein Positionspapier der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.

    Auch Menschen mit Behinderung werden alt. Das ist vor allem eine gute Nachricht! Diese Entwicklung vollzieht sich im Rahmen einer generellen Alterung in der Gesellschaft. Was bedeutet dieses Phänomen für die Lebenshilfe als Verband und für ihre Dienste und Einrichtungen? Wie müssen wir uns „aufstellen“, um den veränderten Bedarfen gerecht zu werden? Dazu hat die Bundesvereinigung Lebenshilfe eine Projektgruppe eingerichtet, die jetzt Ergebnisse vorlegt.

    [14.10.2015, 12:39]
     
     
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de