Volltextsuche
 
 
 
 

Die Lebenshilfe in Ihrer Nähe

 
Bildunterschrift des ersten Bildes
 
 
 
 
 
Wörterbuch

Wörterbuch


Hier finden Sie schwierige Wörter leicht erklärt.
Klicken Sie bitte auf den Buchstaben, mit dem das Wort anfängt.


 
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 

Sie sind hier: Wörterbuch - A - Ambulante Pflege

Ambulante Pflege

Häusliche Pflege: ©Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Damit ist die Versorgung von pflege-bedürftigen Menschen gemeint.
Die Versorgung ist in ihrem Zuhause.
Dort werden die Menschen gepflegt von.

  • Pflege-Kräften,
  • ihren Angehörigen
  • oder Privat-Personen.

Dabei geht es auch um die Versorgung vom Haushalt.
Zu ambulanter Pflege sagt man auch häusliche Pflege.
Weil die Menschen zu Hause gepflegt werden.
Im Gegensatz dazu gibt es die stationäre Pflege.
Die ist im Krankenhaus oder in Heimen.

 
 

Texte in Leichter Sprache haben Bilder. Damit versteht man den Inhalt besser. Die meisten Bilder auf diesen Seiten sind aus dem Buch Leichte Sprache – Die Bilder. Das Buch ist von der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V. Der Zeichner ist Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

 
 
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen