Volltextsuche
 
 
 
 

Die Lebenshilfe in Ihrer Nähe

 
Bildunterschrift des ersten Bildes
 
 
 
 
 
Wörterbuch

Wörterbuch


Hier finden Sie schwierige Wörter leicht erklärt.
Klicken Sie bitte auf den Buchstaben, mit dem das Wort anfängt.


 
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 

Sie sind hier: Wörterbuch - A - Alltags-Helfer

Alltags-Helfer

Alltags-Helfer, Foto: © Hans D. Beyer

Es gibt Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.
Manche arbeiten als Alltags-Helfer.
Meistens gehört dieser Arbeits-Platz zur Werkstatt.
Es ist ein Außen-Arbeitsplatz der Werkstatt.
Oft ist er in einer Senioren-Einrichtung.
Darum heißt die Arbeit genauer:
Senioren-Alltags-Helfer.
Auch das Wort Alten-Hilfe meint diese Arbeit.

Wer Alltags-Helfer werden möchte,
muss eine Schulung machen.
Die gibt es in der Werkstatt.
Sie dauert mehrere Monate.
Die Alltags-Helfer müssen viel lernen.
Zum Beispiel Haus-Wirtschaft und Erste Hilfe.

Alltags-Helfer unterstützen Senioren.
Sie helfen beim Essen oder bei der Wäsche.
Sie begleiten die Senioren bei Spaziergängen.
Sie spielen auch mit ihnen.
Zum Beispiel Würfel-Spiele oder Karten-Spiele.

Hier lesen Sie mehr über die Alltags-Helfer.

 
 

Texte in Leichter Sprache haben Bilder. Damit versteht man den Inhalt besser. Die meisten Bilder auf diesen Seiten sind aus dem Buch Leichte Sprache – Die Bilder. Das Buch ist von der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V. Der Zeichner ist Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

 
 
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen