Volltextsuche
 
 
 
 
 
 

Neue Regeln für Werkstätten


Titel-Bild vom Heftzoom

Es gibt ein neues Gesetz.
Das Gesetz ist für Menschen mit Behinderung.
Das Gesetz heißt:
Bundes-Teilhabe-Gesetz.
In dem Gesetz stehen viele Regeln.
Zum Beispiel Regeln für Menschen,
die in Werkstätten für behinderte Menschen arbeiten.
Dazu gibt es ein Heft in Leichter Sprache.
Das Heft heißt:
Bundes-Teilhabe-Gesetz.
Neue Regeln für Werkstätten für behinderte Menschen.
Darum geht es in diesem Heft:

  • Welche Regeln sind neu?
  • Sind die neuen Regeln besser?
 

Werkstatt, Bild: ©Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Das Heft hat 22 Seiten.
Sie haben das Heft gemacht:

  • das Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales
  • das Büro für Leichte Sprache von der Lebenshilfe Bremen

Hier können Sie das Heft kostenlos herunterladen.

 

 

Texte in Leichter Sprache haben Bilder. Damit versteht man den Inhalt besser. Die meisten Bilder auf diesen Seiten sind aus dem Buch Leichte Sprache – Die Bilder. Das Buch ist von der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V. Der Zeichner ist Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

 
 
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de