Neue Kur-Broschüre: Auszeit vom Alltag

Auszeit vom Alltag

„Ich selbst habe ja nie eine Mutter-Kind-Kur gemacht“, sagt Agi Palm, Mitglied im Bundeselternrat der Lebenshilfe. „Nicht, weil ich nicht gewollt hätte. Es gab einfach keine passende Einrichtung für Melanie und mich“, so die Mutter einer schwer-mehrfachbehinderten Tochter. Mit dieser Erfahrung steht sie nicht allein da. Mehr als 100 Kureinrichtungen bieten bundesweit Mutter-/Vater-Kind-Maßnahmen an. Doch obwohl die meisten auch Kinder mit Behinderung aufnehmen, gilt grundsätzlich: Je schwerer die Behinderung und je älter das Kind, desto schwieriger ist es, eine passende Kureinrichtung zu finden.

Die Lebenshilfe will Eltern bei ihrer Suche unterstützen: Seit September gibt es die Broschüre „Auszeit vom Alltag“. Sie enthält Informationen und Tipps rund um das Thema Mutter/-Vater-Kind-Kur; für Eltern, die eine Auszeit gut gebrauchen können.

Bei Bestellungen von bis zu drei Broschüren senden Sie uns bitte - unter Angabe der Stückzahl - einen frankierten und an Sie selbst adressierten Rückumschlag an:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.
Vertrieb
Raiffeisenstraße 18
35043 Marburg

Hierbei ist folgendes zu beachten:
Für eine Broschüre = 1 Umschlag (Format DIN lang) mit 90 Cent frankiert.
Für zwei bis drei Broschüren = 1 Umschlag (Format C5) mit 1,45€ Euro frankiert.
Wollen Sie eine größere Menge bestellen, senden Sie bitte eine E-mail an:
vertrieb@lebenshilfe.de
Das Porto wird durch uns berechnet und in Rechnung gestellt.

Das Projekt wird durch die AOK Gesundheitskasse gefördert. Weitere Informationen unter: www.lebenshilfe.de

Organisation

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.
 

Autor

Kai Pakleppa
 

Quelle

Lebenshilfe-Zeitung 2/2014
 

Veröffentlichung

19.06.2014, 10:03 Uhr
 
 
 
 
 

© 2007 - 2013 Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de