Richtig begutachten – gerecht beurteilen

Leistungen der Pflegeversicherung für Menschen mit geistiger Behinderung

Richtig begutachten - gerecht beurteilen

Eine Einführung in die wesentlichen Leistungen der Pflegeversicherung. Gleichzeitig eine Arbeitshilfe für eine alltagsorientierte und nicht diskriminierende Begutachtung geistig behinderter Menschen zur Erlangung von Pflegeleistungen der Pflegekasse. Für begutachtende Fachpersonen, aber auch Eltern, Angehörige und Mitarbeiter(innen) in Einrichtungen.

Seit der letzten Auflage hat es insbesondere durch das Pflege-Neuausrichtungsgesetz 2012 sowie durch das Erste Pflegestärkungsgesetz 2014 etliche Änderungen im SGB XI gegeben. Zudem sind die Begutachtungsrichtlinien 2013 angepasst worden.

Mit Mustervorlagen für Widersprüche gegen die Einstufung der Pflegekassen. Stand der 9., aktualisierten Auflage: 1. Januar 2015.

Die aktuellen Pflegebegutachtungsrichlinien des GKV-Spitzenverbandes finden Sie hier.

 
In den Warenkorb

Artikeldaten

Programmzuordnung

Neuerscheinung
 

Medienart

Publikation
 

Herausgeber

Bundesvereinigung Lebenshilfe
 

Verlag

Lebenshilfe-Verlag Marburg
 

Autor

Edna Rasch, Sabine Wendt
 

Erscheinungsdatum

2015
 

Aktionshinweis

Mitglieder der Lebenshilfe erhalten auf Bücher aus dem Lebenshilfe-Verlag (ISBN 978-3-88617-XXX-X) ab einem Bestellwert von 20 Euro 10 % Rabatt.
 

Bestellnummer

LEA 551
 

ISB-Nummer

978-3-88617-551-2
 

Erscheinungshinweis

9., überarb. und aktualis. Auflage 2015, DIN A4, 72 Seiten
 

Preis

10.00 €
7% MwSt. inkl. zzgl. Versandkosten
 
 
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de