Die »unerhörten« Eltern

Eltern zwischen Fürsorge und Selbstsorge

Cover des Buches

Nach bundesweiten Schätzungen lebt etwa die Hälfte der Menschen mit geistiger Behinderung in ihrer Herkunftsfamilie. Diese »permanente Elternschaft« kann mit dem Älterwerden der Eltern und mit zunehmendem Alter der Söhne und Töchter mit Behinderung zu Konflikten oder sogar zu akuten Krisen führen, etwa bei Krankheit oder Behinderung eines Elternteils. Dann funktionieren eingespielte Rollenverständnisse und gewohnte Hilfestellungen nicht mehr. Eine bis dahin nicht erfolgte Ablösung der erwachsenen Söhne und Töchter mit Behinderung wird zum Problem auf beiden Seiten.

Das Projekt »Älter werdende Eltern und erwachsene Familienmitglieder mit Behinderung zu Hause. Innovative Beratungs- und Unterstützungsangebote im Ablösungsprozess« (ElFamBe) erprobte in seiner Praxisforschung neue Beratungs- und Unterstützungsarrangements gemeinsam mit den Eltern und leistete so einen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der Eltern. Es wollte die Sichtweise der Eltern von erwachsenen Kindern mit Behinderung verstehen lernen, bestehende Angebote der Behindertenhilfe systematisch erfassen und an die Eltern weitergeben.

Das Buch dokumentiert die Ergebnisse, zeigt Lücken und Schwachstellen im System der Behindertenhilfe auf und regt eine Weiterentwicklung von Angeboten an.

Inhaltsverzeichnis und Vorwort (pdf - 155.4 KB)

Eltern sprechen öffentlich! (You Tube Video)

 Rezension

 
In den Warenkorb

Artikeldaten

Programmzuordnung

Neuerscheinung
 

Medienart

Buch
 

Verlag

Lebenshilfe-Verlag Marburg
 

Autor

Reinhard Burtscher, Dominique Heyberger, Thomas Schmidt
 

Erscheinungsdatum

November 2014
 

Aktionshinweis

Mitglieder der Lebenshilfe erhalten auf Bücher aus dem Lebenshilfe-Verlag (ISBN 978-3-88617-XXX-X) ab einem Bestellwert von 20 Euro 10 % Rabatt.
 

Bestellnummer

LED 543
 

ISB-Nummer

978-3-88617-543-7
 

Erscheinungshinweis

1. Auflage 2015, 17 x 24 cm, broschiert,144 Seiten
 

Preis

18.00 €
7% MwSt. inkl. zzgl. Versandkosten
 
 
 
 
 
 

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. - 35043 Marburg, Raiffeisenstr. 18, E-Mail: Bundesvereinigung@Lebenshilfe.de